Interessenten gesucht für Pflege-Wohngemeinschaft Alter Güterbahnhof

Am 01.04.2019 wird die Pflege-Wohngemeinschaft Alter Güterbahnhof starten. Aktuell bildet sich eine Kerngruppe von Interessenten mit Pflegebedarf. Weitere Interessenten sind herzlich willkommen. Weitere Infos und Kontaktadresse unter https://www.mittenimleben-tuebingen.de/

Privater Investor für freie Mietwohnung gesucht

Die Planungsgemeinschaft E.Z.A.4.0 sucht einen privaten Investor, der mit der Baugemeinschaft eine Mietwohnung bauen möchte und bereit ist, diese an junge Familien oder Alleinerziehende zu vermieten.

Bei Interesse bitte Kontakt mit mir aufnehmen

Projekt E.Z.A.4.0. hat Vergabezusage für das Steingau erhalten!

Das Projekt E.Z.A.4.0 hat sich auf ein Grundstück im Steingauareal in Kirchheim/Teck beworben und eine Vergabezusage erhalten. Zusammen mit lpundh architekten werden wir ein Haus mit ca. 8 Wohnung bauen, in dem Kirchheimer Bürger wohnen und das Leben in ihrem Viertel mitgestalten werden. Das Haus wird einen sehr guten Energiestandard haben sowie eine PV-Anlage auf dem Dach zur Eigennutzung.

Spatenstich am Güterbahnhof

Ende Februar war es dann soweit und die Baugemeinschaft Plan G durfte  Spatenstich feiern, mit Nachbarn, Handwerkern, Vertretern der Stadt und des Fördervereins "Mitten im Leben - Tübingen e.V."

mehr lesen

Stillstand bei maison mondiale

Die Baugemeinschaft maison mondiale muss warten - bis die Stadt das weitere Vorgehen mit der Schäferei oberhalb des Bauplatzes abgestimmt und ein neues Geruchsgutachten erstellt hat. Mehr dazu im Artikel des Schwäbischen Tagblattes:

http://www.tagblatt.de/Nachrichten/Die-Schaefchen-stinken-zu-sehr-322117.html

mehr lesen

Diesmal mit Fokus Licht

ein weiterer Artikel zur BG EN FAMILLE wurde in der Online-Zeitschrift "Designline Licht" veröffentlicht:

http://www.designlines.de/projekte/Schoene-neue-Baugruppenwelt_17107208.html

"houzz" veröffentlicht fünfteilige Reihe zu Baugemeinschaften

Im online-Magazin "houzz" erscheint eine fünfteilige Reihe zum Thema Baugemeinschaften. Als Beispiel dient u.a. die Baugemeinschaft "Licht+Luft" in der Alten Weberei, vielen Dank!

Lesen Sie hier den ersten Artikel:

 

Maison Mondiale im Interview bei der Wüsten Welle

Andreas Linder und ich waren heute live bei der Wüsten Welle und haben das Projekt maison mondiale am Französischen Platz vorgestellt. Das Interview zum Nachhören gibt es hier:

http://www.wueste-welle.de/redaktion/view/id/25/tab/weblog/article/54206/Maison_Mondiale_im_Franz-ouml-sischen_Viertel.html

Artikel im Schwäbischen Tagblatt

Im Schwäbischen Tagblatt ist heute ein ganzseitiger Artikel zur BG EN FAMILLE und der KfW-Auszeichnung erschienen:

mehr lesen

Veröffentlichung zu Baugemeinschaft EN FAMILLE im Verlag "Ernst & Sohn"

Mit freundlicher Genehmigung des Verlags "Ernst & Sohn" darf ich das PDF des Artikels zur Verfügung stellen, den ich in Zusammenarbeit mit Christoph Manderscheid und Achim Pilz im Sonderheft "Geschosswohnungsbau" veröffentlicht habe.

mehr lesen

3. Preis beim KfW-Award

Die Bauherren der BG EN FAMILLE haben den 3. Preis beim diesjährigen KfW-Award gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!

https://www.kfw.de/KfW-Konzern/%C3%9Cber-die-KfW/KfW-Awards/KfW-Award-Bauen-und-Wohnen/KfW-Award-2016/

Die Baugemeinschaft maison mondiale - Ein Begegnungsort am Französischen Platz

Zusammen mit dem Bürgerverein "mittendrin e.V." wollen wir am Französischen Platz eine Begegnungsstätte schaffen für alte und neue Viertelsbewohner. Ein Großteil der Wohnungen soll in den ersten 10 Jahren für die Anschlussunterbringung von Geflüchteten zur Verfügung stehen.

Die Optionsbewerbung ist abgegeben, jetzt sind wir gespannt auf die Entscheidung der Vergabekommission am 30.06.2016!

Fördergeld für Demenz-WG

Erfolg für unsere Demenz-WG am Güterbahnhof: das Land Baden-Württemberg fördert das Projekt für eine selbst verantwortete ambulate Wohngemeinschaft für acht Menschen mit Demenz mit einem Zuschuss von 100 000 € im Rahmen des  "Innovationsgramms Pflege 2016":

https://sozialministerium.baden-wuerttemberg.de/de/gesundheit-pflege/pflege/pflegeinfrastruktur/innovationsprogramm-pflege/

Partizipative Wohnformen und soziale Netzwerke

Wie können sich partizipative Projekte, soziale Netzwerke und Erfahrungen aus der Immobilienwirtschaft gegenseitige befruchten und dabei hochwertige Wohnformen in den französischen Städten entstehen? So lautet frei übersetzt der französische Titel einer Masterarbeit von Billy Guidoni, der mich im November zum Thema Baugemeinschaften interviewt hat. Interessierte können die Arbeit herunterladen unter

https://we.tl/tEHtCsqutS

HOUSING COOPERATIVE "EN FAMILLE"

Auch international finden wir inzwischen Beachtung: Herr Manderscheid hat einen Artikel in archello veröffentlich, einem englischsprachigen Portal für Architektur und Design.

http://ge.archello.com/en/project/housing-cooperative-%E2%80%9Cen-famille%E2%80%9D-t%C3%BCbingen

Körperhaft und ökologisch

so lautet der Titel eines weiteren Artikels zum Haus der BG EN FAMILLE in der Alten Weberei, diesmal im Portal "German Architects":

http://www.german-architects.com/architektur-news/praxis/Koerperhaft_und_oekologisch_5114

Selbstbestimmtes Wohnen im Alter

Am 21.11.2015 veranstaltet die AG 60plus der SPD im Kreis TÜbingen wieder einen Workshop zum Thema "Selbstbestimmtes Wohnen im Alter".

Wir sind dabei mit dem Förderverein "Mitten im Leben - Tübingen e.V." und stellen unser Projekt vor.

Nähere Infos unter: http://wohnen60plus.de/

Die Neuen aus dem Waschlappenviertel

Heute ist in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung ein Artikel über das schöne Tübingen erschienen. Sehr interessiert hatte die Journalistin unser neues Vorzeigeviertel, die Alte Weberei Lustnau. Lesen Sie selbst:

mehr lesen

Interview mit dem SWR

Ulrich Ahlert und Lucia Landenberger wurden als Vertreter des Fördervereins "Mitten im Leben - Tübingen e.V." vom SWR interviewt. Thema war die geplante Demenz-WG im Güterbahnhof-Areal. Hier ein Mitschnitt.

mehr lesen